Neuer Impfstoff: Nuvaxovid

Im Dezember 2021 wurde der Impfstoff Nuvaxovid (NVX-
CoV2373) der Firma Novavax EU-weit für Personen ab 18 Jahren zugelassen. Dabei handelt es sich um einen einem proteinbasierten, rekombinanten Impfstoff mit Adjuvans.

Nuvaxovid von Novavax wird laut Fachinformation in 2 Dosen in einem Intervall von 3 Wochen verabreicht (16-45 Tage möglich) und ist ab 18 Jahren zugelassen. Derzeit soll der
Impfstoff in erster Linie für Erstimpfungen und Personen mit Kontraindikationen zu bisher zugelassenen Impfstoffen eingesetzt werden.

Vereinbaren Sie einen Impftermin in unserer Ordination!

NOVEMBER UPDATE

COVID-IMPFUNG & TERMINE

Die aktuelle Empfehlung für ALLE PERSONEN (ab 18 Jahren) lautet, sich 6 Monate nach der 2. Impfung (bzw. 1. Impfung bei genesen und geimpft) eine 3. Impfung verabreichen zu lassen! Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre 3. COVID-Impfung direkt bei uns in der Ordination – unabhängig vom bisherigen Impfstoff – oder nutzen Sie die Möglichkeit einer Impfstrasse. Unsere Impftermine finden wöchentlich mit dem Impfstoff von Biontec Pfizer statt. An Impftagen endet die Ordination um 17:00 Uhr. COVID-Impfungen finden von 17:00 bis 18:00 Uhr statt. Während dieser Zeit werden ausschließlich Notfälle behandelt!

Termine im November:

  • auf Anfrage

Termine im Dezember (jeweils 17:00 bis 18:00):

  • Mittwoch, 1.12.2021 (mittags!)
  • Mittwoch, 7.12.2021 (mittags!)
  • Donnerstag, 9.12.2021
  • Mittwoch, 15.12.2021
  • Mittwoch, 22.12.2021
  • Donnerstag, 23.12.2021

VORANMELDUNG ERFORDERLICH!

 

Änderungen im Juli

  • Vertretungsärztin für Dr. Gries in KW30
    In der Woche von 26. bis 31. Juli ist Frau Dr. Johanna Gaugler als Vertretungsärztin für Frau Dr. Gries vor Ort.
  • Eingeschränkte Ordinationszeiten KW32/33
    Von 9.8. bis 21.8. ist unsere Ordination nur eingeschränkt geöffnet:
    Montag und Freitag: 14:00 – 18:00 Uhr
    Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 07:00 – 11:30 Uhr
  • Krankmeldung
    Krankschreibungen sind ab sofort nur mehr persönlich und vor Ort möglich!
  • Rezepte
    können weiterhin elektronisch (telefonisch, per E-Mail) ausgestellt werden.
  • Ausstellung von Impfzertifikaten
    Aus technischen Gründen ist es derzeit noch nicht möglich, Impfzertifikate über unser Patientenprogramm zu erstellen.Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten zu den Zertifikaten mit den EU-konformen QR-Codes zu kommen. Hier die wichtigsten vorgesehenen Zugangswege:

    • Über gesundheit.gv.at: online mittels Handysignatur
    • Bezirksverwaltungsbehörden und Gemeinden: alle Zertifikate in Papierform
    • Apotheken, ÖGK-Kundenservicestellen: Impfzertifikate in Papierform
    • Über Postversand: für alle Personen, deren Impfserie bis 30. Juni 2021 abgeschlossen wurde
  • Grüner Pass
    Für allgemeine telefonische Anfragen zum Grünen Pass steht die Coronavirus-Hotline der AGES unter der Telefonnummer 0800 555 621 von 0 bis 24 Uhr zur Verfügung. Der Webauftritt zum Grünen Pass ist unter www.gruenerpass.gv.at erreichbar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen